Nur ein paar Tipps

  • Jeder hat einen anderen Haartyp


  • Die Fülle Ihrer Wimpern hängt davon ab, wie viele natürliche Wimpern Sie haben.


  • Auf schwachen Wimpern halten die Wimpernextensions nicht so lange.


  • Wie schnell Ihre Wimpern herausfallen hängt davon ab, wie Sie die Wimpern pflegen


  • Jeder Wimpernzyklus ist anders. Ihr Wimpernzyklus ist nicht der gleiche wie der eines anderen.


  • Bei Wimpernverlängerung ist eine allergische Reaktion immer möglich, die Empfindlichkeitstoleranz jedes einzelnen (gegenüber Augenpolster, Wimpernkleber usw.) ist unterschiedlich.


  • Wimpern sind nicht jedermanns Sache, probieren Sie es einfach aus und überzeugen Sie sich selbst.

Vor ihrer Wimpernverlängerung

  • Kommen Sie mit sauberen Wimpern (ungeschminkt)


  • Vermeiden Sie Koffein


  • Gehen Sie vorher zur Toilette


  • Entspannen Sie sich


  • Tragen Sie bequeme Kleidung


  • Stellen Sie ihr Handy auf lautlos

Pflegehinweise

  • Vermeiden Sie in den ersten 48 Stunden nach ihrer Wimpernverlängerung Kontakt mit Wasser, Wasserdampf (heiße Duschen, Gesichtsbehandlungen, Sauna, Solarien und Wimpernwachstumsseren.


  • Verwenden Sie grundsätzlich keine ölhaltigen Pflege- oder Reinigungsprodukte in der Augenpartie. Diese können zur Auflösung des Kleber führen


  • Zupfen und reiben Sie nicht an den Wimpern, da sie sonst ihre Form verlieren und ggf. ausfallen.


  • Bürsten Sie ihre Wimpern täglich mit einer Wimpernbürste


  • Bitte denken Sie daran, dass sich auch schon am nächsten, oder am selben Tag nach dem Termin Wimpern lösen können. Dies ist ganz natürlich, da wir täglich auch unsere eigenen Wimpern verlieren.


  • Schlafen Sie auf dem Rücken


  • Verwenden Sie nur wasserbasiertes Make-up/ Make-up-Entferner


  • Vermeiden Sie Mascara